Herr Fritz Decker wird ab Mai eine Anfänger-/Kinderspringstunde anbieten. Diese wird Mittwochs zwischen 16 und 17 Uhr stattfinden.

Wer Interesse daran hat, darf sich gerne bei Heike Sautter melden oder einfach an einem der ersten Termine als Zuschauer vorbeischauen. Während dieser Zeit ist die Halle bzw. der obere Sandplatz dann deswegen für die restlichen Mitglieder gesperrt. Eine entsprechende Anpassung im Hallenbelegungsplan wird noch vorgenommen.

Kaum ist das Jugendturnier beendet, geht es auch gleich weiter. Der neue Jugendwart Heike Sautter lädt alle Kinder und Jugendliche zu einem Jugendtreffen ins Reiterstüble im Schloßfeld.

Wann: Freitag, 20.April 2018 um 19:00

 

 

Auf der Mitgliederhauptversammlung 2018 gab es für den Verein gravierende Entscheidungen. Nicht nur die Informationen zur neuen Reitanlage, sondern auch die anstehende Neuwahl des gesamten Vorstandes lockten ungewöhnlich viele Mitglieder in das "Reiterstüble" im Schloßfeld.

 

Na, was war das für ein Ostern - ein Sonntagswetter dass es gar dem Osterhasen graust. Aber das hat unsere kleinen Reiter nicht gestört: alle haben gespannt auf den Montag gewartet.
Da hieß es "auf zur Eiersuche ins Schloßfeld". Und tatsächlich - einem nasskalten Ostersonntag folgte ein strahlend schöner Ostermontag und gespannte Kinder ...

 

Kinder - Pferde - schönstes Frühlingswetter! Das diesjährige Jugendturnier hatte wahrlich einiges zu bieten.

Am Sonntag, 15.April 2018 haben sich Kinder und Jugendliche aus Bönnigheim und den umliegenden Vereinen in den unterschiedlichsten Reitprüfungen gemessen und Dank der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren viele Ehrenpreise mit nach Hause genommen.

Führzügel - der Turnierstart für die Jüngsten

Frühmorgens zu Beginn der ersten Prüfung waren es noch etwas frische Temperaturen, die sich dann aber schnell zu einem wunderschönen warmen Frühlingstag verwandelten. So konnten unsere Gäste dann Kaffee, Kuchen und den tollen Sonnenschein draussen sitzend unter blühenden Kirschbäumen geniessen.

Der Morgen war den Dressuren gewidmet. Nach E- und A-Dressur bekamen auch die Jüngsten im Reiterwettbewerb und der Führzügelklasse die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen.

In der Mittagspause fand dann das von vielen Besucherkindern schon sehnsüchtig erwartete Ponyreiten großen Anklang. Ganz vorschriftsmäßig mit Reithelm behütet drehten die kleinen oder größeren Reiter ihre Runden in der Reithalle und dem Reitplatz. Auch hier plant der Reitverein, in Zukunft öfters diese Möglichkeit anzubieten.

Der Nachmittag stand dann im Zeichen der Springreiter. im Springreiterwettbewerb, E- und A- Springen ging es konzentriert über die Hürden. Für viel Stimmung sorgte dann noch der abschließende "Jump & Run", bei dem ein Team aus Reiter und Läufer den Parcours zu absolvieren hatte.

Überhaupt war dem ganzen Turnier eine positive Stimmung anzumerken. Engagierte und freundliche Helfer vor und hinter den Kulissen sorgten für einen reibungslosen Ablauf und allenthalben fröhliche Gesichter. Dabei beinhaltete gerade dieses Turnier eine besondere Herausforderung. Da erst drei Wochen zuvor der gesamte Vorstand neu gebildet wurde, stand dieser nun in der Kürze der Zeit vor einer großen Aufgabe. Doch egal ob es um den kurzfristigen Richterausfall, die Neubesetzung der Meldestelle, überraschende Vorschriften in der Bewirtung oder die "Glaskugel-Frage: wieviele Pommes werden gebraucht" ging - mit viel Engangement und Unterstützung wurden alle Aufgaben tatkräftig angepackt und gelöst. Vielen Dank an alle, die zu diesem tollen Ergebnis für unseren Verein beigetragen haben! 

Bravo an die Vorstandschaft - ihr habt Eure Bewährungsprobe wahrlich bestanden!

 

Bis bald dann wieder bei uns im Schloßfeld!

 

- Euer Reitverein Bönnigheim -