Drucken

Also - nichts wie raus aus dem Haus und Schlitten fahren - natürlich Pony-Schlitten!

Reiten einmal anders: über Nacht hat es geschneit, jetzt heißt es schnell sein!

Auch wenn die Schneedecke mehr als dünn ist - bei den richtigen Wegen passt es trotzdem. Und wenn die Ponies "Tango" und "Jessie" im flotten Trab über die verschneiten Wege ziehen ist das Jauchzen der Kinder weit über die Felder zu hören.

Leider ist Väterchen Frost dann schon schnell weiter gezogen: 2 Stunden später war von dem ganzen Schnee schon nichts mehr zu sehen.
Aber Spaß gemacht hat es trotzdem!